Die International Bank Account Number, kurz IBAN und auf Deutsch: „Internationale Bankkontonummer“ wird ab 1. Februar 2014 Pflicht für alle Banküberweisungen und sollte ab diesem Zeitpunkt auch auf Ihren Geschäftspapieren stehen.

Wie wird die richtig IBAN geschrieben?

Vier Viererblöcke mit Zwischenräumen und einem Zweierblock am Ende.

DEpp bbbb bbbb kkkk kkkk kk

Die IBAN setzt sich zusammen aus:

  • DE Länderkennzeichen für Deutschland
  • PP zweistellige Prüfsumme mit Prüfziffern
  • BBBBBBBB die 8-stellige deutsche Bankleitzahl
  • KKKKKKKKKK die 10-stellige Kontonummer

Sie brauchen die Gestaltung und schnelle Produktion Ihrer Briefbögen?
Schreiben Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular